Lage & Karte

Kober & Wenzel OG

Kagraner Platz 41/1-3
1220 Wien

Telefon 0043 1 209 98 98
Fax 0043 1 209 15 40


Öffnungszeiten

Mo-Fr 08.00-12.00 & 15.00-18.00 Uhr

Zum Anfrageformular

Zur Anfahrtsbeschreibung

map

Newsletteranmeldung

Fill out my online form.

top

Allgemeine Geschäftsbedingungen - AGB

Firma Kober & Wenzel OG, 1220 Wien, Kagranerplatz 41

1. Allgemeines

Reparaturen werden von uns ausschließlich zu diesen Bedingungen ausgeführt. Abweichende Bedingungen von Kunden können wir nicht anerkennen.

2. Auftrag, Kostenvoranschlag, Reparatur

2.1 Reparaturen führen wir erst nach schriftlichem Auftrag durch. Mündliche Abreden sind unwirksam.

2.2 Für das eingesandte Gerät erteilen wir eine Auftragsbestätigung, soweit wir nicht auf ausdrückliche Anforderung des Kunden einen unverbindlichen Kostenvoranschlag erstellen.

2.3 Wir bitten um Verständnis, dass wir uns in Ihrem Interesse vorbehalten, die Reparatur des Gerätes abzulehnen, wenn durch Fremdeingriff dessen Sicherheit im Sinne des Elektrotechnikgesetzes kritisch verändert worden sein sollte.

2.4 Von uns erstellte Kostenvoranschläge sind unverbindlich. Der Kostenvoranschlag wird nach bestem Fachwissen erstellt, jedoch kann keine Gewähr für seine Richtigkeit übernommen werden. Sollten größere Kostenerhöhungen nach Auftragserteilung unvermeidlich sein, werden wir den Auftraggeber in Kenntnis setzen. Dem Kunden steht in diesem Fall ein Kündigungsrecht vor Reparaturbeginn zu. Macht er von diesem Kündigungsrecht keinen Gebrauch, so wird der Nachtragskostenvoranschlag Geschäftsgrundlage. Wird ein Kostenvoranschlag verlangt und in Folge kein Reparaturauftrag erteilt, so ist der Kostenvoranschlag kostenpflichtig. Ebenso ist der Kostenvoranschlag kostenpflichtig, wenn die nötigen Ersatzteile vom Hersteller nicht mehr Lieferbar sind.

2.5 Garantiereparaturen werden nur ausgeführt, wenn der entsprechende Kaufbeleg bzw. die Reparaturrechnung beiliegt. In diesem Fall gelten die dem Garantieschein bzw. der Rechnung beigefügten Garantiebedingungen.

2.6 Wir behalten uns vor, bei Notwendigkeit aus organisatorischen Gründen Reparaturen an eine autorisierte Vertragswerkstatt weiterzuleiten.

2.7 Reparaturaufträge werden vorbehaltlich der Ersatzteilbeschaffung angenommen.

2.8 Bei Abholung wird das Gerät nur gegen Rückgabe der Übernahmebestätigung und Barzahlung ausgefolgt. Bei Reparatur außerhalb der Garantie erfolgt der Versand zu Lasten und Gefahr des Kunden.

3. Mängelansprüche und Haftung

3.1 Die Reparaturleistungen, die innerhalb einer 6 Monat Frist einen Mangel aufweisen, werden in angemessener Frist unentgeltlich von uns nachgebessert.

3.2 Die Mängelansprüche verjähren 6 Monate nach Abnahme.

3.3 Mängelansprüche bestehen nicht bei natürlicher Abnutzung oder Schäden, die nach dem Gefahrenübergang infolge fehlerhafter oder nachlässiger Behandlung, übermäßiger Beanspruchung, ungeeigneter Betriebsmittel oder aufgrund besonderer äußerer Einflüsse entstehen, die nach dem Vertrag nicht vorausgesetzt sind.

3.4 Werden vom Kunden oder Dritten unsachgemäß Änderungen oder lnstandsetzungsarbeiten vorgenommen, so bestehen für diese und die daraus entstehenden Folgen ebenfalls keine Mängelansprüche.

3.5 Schadens- und Aufwendungsersatzansprüche des Kunden, gleich aus welchem Rechtsgrund, sind ausgeschlossen.

3.6 Eine Haftung für miteingesandte Verbrauchsmaterialien wie z.B. Filmmaterial, Akkus etc. können wir nicht übernehmen.

3.7 Sollten Geräte nicht innerhalb von 6 Monaten ab den vereinbarten Fertigstellungstermin bzw. Mitteilung des Kostenvoranschlages abgeholt werden – jedoch spätestens 9 Monate nach Auftragserteilung, so gilt dies als Verzicht auf das Gerät. Angelaufene Lagerkosten & Entsorgungskosten sind vom Auftraggeber zu tragen und werden zusätzlich zu den Kostenvoranschlagsgebühren in Rechnung gestellt.

4. Zahlung

4.1 Die Vergütung für Reparaturleistungen ist ab Rechnungsdatum - ohne Abzug - fällig.

4.2 Die Zahlung hat bei Abholung bar bzw. bei vereinbarter kostenpflichtiger Zusendung per Nachnahme zu erfolgen.

4.3 Die Zahlungsverweigerung des Kunden berechtigt uns zur Ausübung des Unternehmerpfandrechtes am reparierten Gerät.

4.4 lm Falle des Verzugs hat unser Vertragspartner ab dem Tag des Verzugs Verzugszinsen zu entrichten. Es bleibt uns vorbehalten, darüber hinausgehenden weiteren Verzugsschaden geltend zu machen.

5. Zurückbehaltungsrecht, Aufrechnung und Abtretungsverbot

5.1 Die Geltendmachung eines Zurückbehaltungsrechtes, welches aus demselben rechtlichen Verhältnis, aber nicht demselben Vertragsverhältnis stammt, ist ausgeschlossen. Die Aufrechnung mit etwaigen Gegenansprüchen unseres Vertragspartners ist ausgeschlossen. Ist der Vertragspartner Unternehmer, so ist die Geltendmachung eines Leistungsverweigerungsrechtes nach § 320 BGB und eines Zurückbehaltungsrechtes ausgeschlossen.

5.2 Ansprüche des Vertragspartners dürfen ohne unsere schriftliche Zustimmung nicht an Dritte abgetreten werden.

6. Schlussbestimmungen

6.1 Erfüllungsort für unsere sämtlichen Reparaturleistungen ist Wien.

6.2 Sofern der Kunde Kaufmann ist, wird für alle Streitigkeiten zwischen K&W - Kober & Wenzel OG und dem Vertragspartner Wien als ausschließlicher Gerichtsort vereinbart.

6.3 Änderungen und Ergänzungen dieser Bedingungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

6.4 Sollten sich Bestimmungen dieser Bedingungen als ungültig erweisen, so berührt dies die Gültigkeit der Bestimmungen im Übrigen nicht.